Zum Hauptinhalt springen

Meyer Bauunternehmung - Eine Erfolgsgeschichte

Der Spatenstich für die heutige Meyer Bauunternehmung erfolgte im Jahr 1948: Der Maurermeister Fritz Meyer gründete das Unternehmen in Fluterschen. Bis heute erweitert der Betrieb stetig seine Kompetenzbereiche.

1980 übernahm der Sohn des Firmengründers, Dipl.-Ing. Hans-Georg Meyer, das Unternehmen, das er bis Anfang 2013 als geschäftsführender Gesellschafter führte. Stetige Optimierung von Arbeitsprozessen, kaufmännischer Sachverstand und eine differenzierte Auseinandersetzung mit technischen Innovationen begünstigten die expansive Weiterentwicklung des Betriebes. Nach 37 Jahren Unternehmertätigkeit gab Hans-Georg Meyer im Februar 2013 die aktive Führungsverantwortung ab.

Seit 2013 sind Manuela Wilhelmi als kaufmännische Geschäftsführerin sowie Dirk Hermanni und René Schmidt als technische Geschäftsführer tätig. 2021 trat Dr. Dirk Breitschwerdt, Schwiegersohn von Hans-Georg Meyer, als geschäftsführender Gesellschafter in 3. Generation in das Familienunternehmen ein und verstärkt das erfolgreiche Führungsteam.

Heute errichtet die Fritz Meyer GmbH mit rund 300 Mitarbeitern und einem Pool von Werkvertragsunternehmen, mit einer durchschnittlichen Personalstärke von ca. 600 Mitarbeitern, innovative Bauwerke in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland.