Zum Hauptinhalt springen

Projekte

Eindrucksvolle Einblicke in die Praxis

Ob Altenheime, Brücken oder Bürogebäude – Meyer Bauunternehmung blickt auf zahlreiche Referenzprojekte. Wir laden Sie ein, sich einen detaillierten Eindruck über unsere Kompetenz- und Tätigkeitsfelder zu verschaffen. Aktuelle und realisierte Bauprojekte in der Übersicht:

A565/B56 Endenicher Ei Bonn

Bauzeit
Oktober 2023 bis Oktober 2027
Auftragssumme
ARGE: 17,4 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Die Autobahn des Bundes
Bereich
Ingenieurbau

Beim Kreuzungsbauwerk der Anschlussstelle Bonn-Endenich an der A 565 / B 56 wird aufgrund seiner eiförmigen Gestalt umgangssprachlich als „Endenicher Ei“ bezeichnet.

 

Gesamtschule Fitzmaurice Köln

Bauzeit
Oktober 2023 bis Dezember 2025
Auftraggeber
Gebäudewirtschaft der Stadt Köln
Bereich
Schlüsselfertigbau

Fritz Meyer GmbH Bauunternehmung erhält Zuschlag als Totalunternehmer (TU) für neue Gesamtschule in Köln.

 

B53 Klüsserath-Trittenheim

Bauzeit
August 2022 bis Juli 2026
Auftragssumme
ARGE: 14,2 Mio. EUR netto
Auftraggeber
LBM Trier
Bereich
Ingenieurbau

Der Ausbau der B 53 zwischen Klüsserath und Trittenheim auf einer Länge von 4,3 km dient der Anlage eines separaten Radweges entlang der Bundesstraße, sowie der Erneuerung der B53.

A555 Wesseling Los 2

Bauzeit
November 2023 bis Dezember 2025
Auftragssumme
ARGE: 6,6 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Autobahn GmbH des Bundes
Bereich
Ingenieurbau

Die 6-streifig ausgebaute BAB 555 verbindet die beiden Städte Köln und Bonn und wird in beiden Fahrtrichtungen grundsaniert.

Nicolaus-Cusanus-Gymnasium Bonn

Bauzeit
August 2023 bis Dezember 2025
Auftragssumme
1,8 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Bunsesstatdt Bonn
Bereich
Hochbau

Die Bundesstadt Bonn plant den Umbau, Sanierung und Erweiterung des Nicolaus-Cusanus-Gymnasium in Bonn.

Zentralmensa BCN Bonn

Bauzeit
Januar 2024 bis Januar 2025
Auftragssumme
12,6 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Studierendenwerk Bonn AöR
Bereich
Hochbau

Der Neubau des Studierendenwerkes Bonn ist in hochwertiger architektonischer Gestaltung inmitten der Bonner Südstadt und besteht aus drei oberirdischen Gebäudeteilen sowie einem Tiefgeschoss.

Sporthalle Erkrath

Bauzeit
März 2024 bis Januar 2025
Auftragssumme
2,8 Mio. EURO netto
Auftraggeber
Stadt Erkrath
Bereich
Hochbau

Die Dreifachsporthalle wird als eingeschossiges Bauwerk realisiert.

Gesamtschule Kürten

Bauzeit
April 2024 bis August 2024
Auftragssumme
ARGE: 3,2 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Gemeinde Kürten
Bereich
Hochbau

Die Gemeinde Kürten führt an der örtlichen Gesamtschule die Sanierung der Mehrzweckhalle

Eurener Straße Trier

Bauzeit
April 2023 bis November 2024
Auftragssumme
ARGE: 8,7 Mio EUR netto
Auftraggeber
Stadt Trier

Das vorhandene Bauwerk SÜ Eurener Straße überführt in Trier-West die Eurener Straße über die elektrifizierten Gleise der DB-Strecke (Weststrecke Trier) und eine neue Verbindungsstraße.

Rathaus Wissen

Bauzeit
Oktober 2023 bis November 2024
Auftragssumme
1,6 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Verbandsgemeinde Wissen
Bereich
Hochbau

Die Verbandsgemeinde Wissen plant den Neubau eines vierstöckigen Verwaltungsgebäudes für ihre (Verbands-)Gemeindeverwaltung und zur Nutzung als Rathaus.

Wipperbrücke Wipperfürth

Bauzeit
August 2022 bis August 2024
Auftragssumme
ARGE: 7,1 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Landesbetrieb Straßenbau NRW
Bereich
Ingenieurbau

Vom Landesbetrieb Straßenbau NRW beauftragt, bauen wir den Ersatzneubau der Wipperbrücke zwischen Marienheide und Wipperfürth, nahe dem Ortsteil Ohl.

Realschule Westerburg

Bauzeit
Januar 2024 bis Juli 2024
Auftragssumme
1,3 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Verbandsgemeindeveraltung Westerburg
Bereich
Hochbau

Die Verbandsgemeindeverwaltung Westerburg plant einen Anbau der Realschule Plus in Westerburg.

Regenrückhaltebecken Vetzberg

Bauzeit
August 2023 bis Juni 2024
Auftragssumme
ARGE: 1,5 MIO. EUR netto
Auftraggeber
Gemeinde Biebertal
Bereich
Ingenieurbau

Die Gemeindewerke Biebertal planen die Errichtung eines Regenrückhaltebeckens

Betriebshof Hochfeld Duisburg 1. BA

Bauzeit
Juni 2023 - Juni 2024
Auftraggeber
Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR
Bereich
Hochbau

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg verfügen über eine Vielzahl von Betriebsstandorten. Einer davon ist der Betriebshof Hochfeld auf der Straße „Zur Kupferhütte“ in Duisburg-Hochfeld.

Jugendherberge Marburg

Bauzeit
Juni 2023 - Juni 2024
Auftragssumme
2,5 Mio. EUR netto
Auftraggeber
DHJ Landesverband Hessen e.V.
Bereich
Hochbau

Das Deutsche Jugendherbergswerk Landesverband Hessen e. V. beabsichtigt den Neubau der Jugendherberge in Marburg.

Brückenbauwerk Mozartstraße Koblenz

Bauzeit
Februar 2023 bis April 2024
Auftragssumme
ARGE: 1,7 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Stadt Koblenz
Bereich
Ingenieurbau

Bei dem Bestandsbauwerk handelt es sich um einen 1-Feld-Gewölbebogen aus dem Jahr 1909 in Stahlbetonbauweise mit einer Verblendung aus Sichtmauerwerk.

LVR Gronewaldschule Köln

Bauzeit
Februar 2023 bis Februar 2024
Auftragssumme
2,7 Mio. EUR netto
Auftraggeber
LVR Köln
Bereich
Hochbau

Für die LVR Köln errichten wir den Neubau einer Einfeld-Turnhalle und den Neubau OGS-Räume sowie die Umbaumaßnahmen im Bestand (Turnhalle zur Mensa, Umbau Schwimmbad zu Werkräumen) an der Johann-Joseph-Gronewald-Schule in Köln.

 

Seniorenwohnpark "am Limes" Höhr-Grenzhausen

Bauzeit
3. Quartal 2021 bis 1. Quartal 2024
Auftraggeber
HGH-Wohnpark "Am Limes" GmbH
Bereich
Projektentwicklung

Auf einer Grundstücksfläche von 15.518 m² inmitten des Neubaugebietes am südlichen Rand der Gemeinde Höhr, angrenzend an den Naturpark Nassau, errichten wir mit der HGH-Wohnpark „Am Limes“ GmbH einen Seniorenwohnpark, welcher aus 3 Gebäudemodulen sowie großzügigen Außenanlagen besteht.

Rathaus Eggenstein-Leopoldshafen

Bauzeit
Januar 2023 bis Januar 2024
Auftragssumme
1,7 Mio EUR netto
Auftraggeber
Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Bereich
Hochbau

Für die Gemeindeverwaltung erstellen wir den Neubau eines Büro- und Verwaltungsgebäudes als Erweiterung des bestehenden Rathauses in Eggenstein-Leopoldshafen. Der geplante Neubau schließt südlich an das bestehende Rathaus an.

Neue Schule Esslingen

Bauzeit
Februar 2023 bis Dezember 2023
Auftragssumme
3,5 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Stadt Esslingen am Neckar
Bereich
Hochbau

Die „Neue Schule Esslingen“ wird als 3-zügige Realschule neu gegründet und soll im Stadtteil Pliensauvorstadt auf dem Standort der ehemaligen Werkrealschule Adalbert-Stifter-Schule eingerichtet werden.