Zum Hauptinhalt springen

Projekte

Eindrucksvolle Einblicke in die Praxis

Ob Altenheime, Brücken oder Bürogebäude – Meyer Bauunternehmung blickt auf zahlreiche Referenzprojekte. Wir laden Sie ein, sich einen detaillierten Eindruck über unsere Kompetenz- und Tätigkeitsfelder zu verschaffen. Aktuelle und realisierte Bauprojekte in der Übersicht:

Gefahrenabwehrzentrum Gießen

Bauzeit
August 2019 bis September 2020
Auftragssumme
6,1 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Universitätsstadt Gießen
Bereich
Hochbau

Wir erstellten für die Stadt Gießen am Nordost-Rand der Stadt den Rohbau eines Gefahrenabwehrzentrums.

Autohaus Senger Oberursel

Bauzeit
Oktober 2019 bis August 2020
Auftragssumme
3,5 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Senger GmbH & Co. KG, Bad Homburg
Bereich
Hochbau

Für das Mercedes Benz Autohaus Senger in Oberursel erstellten wir den Rohbau für den Neubau eines 2-geschossigen Autohauses mit Ausstellungshalle und Werkstatt.

 

Wohnen am Alten Flughafen Gießen

Bauzeit
November 2019 bis Juni 2020
Auftragssumme
4,1 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Weimer Wohnbau GmbH & Co. KG, Lahnau
Bereich
Hochbau

Die Weimer Wohnbau GmbH & Co. KG beauftragte uns mit der Erstellung des Rohbaus für den Neubau einer Wohnanlage mit 140 Wohneinheiten in Gießen.

BW 1 Frechen-Königsdorf

Bauzeit
Mai 2018 bis Juni 2020
Auftragssumme
7,9 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Straßen.NRW, Euskirchen
Bereich
Ingenieurbau

Durch das Land Nordrhein-Westfalen wurden wir mit dem Neubau von Bauwerk 1 „Unterführung Deutsche Bahn“ in Frechen-Königsdorf beauftragt.

A1/A57 Zentral-Bauwerk AK Köln-Nord

Bauzeit
Mai 2017 bis Mai 2020
Auftragssumme
10,2 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Straßen.NRW Köln
Bereich
Ingenieurbau

Im Autobahnkreuz Köln- Nord wird die A57 über die A1 geführt. Um die künftig zu erwartenden Verkehrsmengen aufnehmen zu können, ist ein umfangreicher Um- und Ausbau der beiden Autobahnen und des Autobahnkreuz vorgesehen.

 

UNFCCC Campus Bonn

Bauzeit
Juli 2017 bis April 2020
Auftragssumme
6,3 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, vertreten durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Bonn
Bereich
Hochbau

Für das UN-Klimarahmensekretariat (UNFCCC) errichteten wir in Bonn-Gronau im ehemaligen Regierungsviertel ein Hochhaus mit 3 Unter- und 17 Obergeschossen plus Technikaufbau in Stahlbetonskelettbauweise.

Kanalbrücke Ems

Bauzeit
Oktober 2016 bis Februar 2020
Auftragssumme
32,0 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, Wasserstraßen-Neubauamt, Datteln

Die Kanalbrücke Ems überführt den Dortmund-Ems-Kanal über den Fluss Ems.

A43 Recklinghausen-Herne

Bauzeit
Juli 2016 bis Oktober 2019
Auftragssumme
29,6 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Bochum

Die A 43 wurde über mehrere Bedarfsplanabschnitte zwischen der Anschlussstelle Recklinghausen/Herten und dem Autobahnkreuz Bochum/Witten 6-streifig ausgebaut.

Schule Rüsselsheim am Main

Bauzeit
Januar 2019 bis August 2019
Auftragssumme
2,4 Mio. EUR netto
Auftraggeber
Stadt Rüsselsheim am Main
Bereich
Hochbau

Durch die Stadt Rüsselsheim wurden wir beauftragt, auf das Gelände  der Alexander-von-Humboldt-Schule in Rüsselsheim den Rohbau für ein neues, dreigeschossiges Schulgebäude in direkter Nachbarschaft zum bestehenden Hauptgebäude zu errichten. 

Museum Küppersmühle Duisburg

Auftraggeber
MKM Stiftung, Darmstadt / Architektur: Herzog & de Meuron, Basel

Das Museum Küppersmühle, am Duisburger Innenhafen gelegen, wurde im Osten durch einen Neubau erweitert.